Institut für Raumbezogene Informations- und Messtechnik
Hochschule Mainz - University of Applied Sciences

GeoSPARQL Working Group gegr√ľndet

Das i3mainz beteiligt sich im Rahmen der OGC GeoSPARQL Standard Working Group in der Rolle eines Charter Members an der Erweiterung des GeoSPARQL Standards. Aus diesem Grund wurde die Hochschule Mainz im August 2020 wieder OGC-Mitglied und ist mit einer Stimme in allen eingetragenen Arbeitsgruppen stimmberechtigt. Derzeit ist Timo Homburg als Vertreter der Hochschule Mainz eingetragen.

Das Open Geospatial Consortium (OGC) ist ein internationales Konsortium von mehr als 500 Unternehmen, Regierungsbehörden, Forschungsorganisationen und Universitäten, das sich zum Ziel gesetzt hat, Geoinformationen und -dienste FAIR (Findable, Accessible, Interoperable, and Reusable) zu entwickeln.

W√§hrend eines Treffens des OGC Technical Committees im Juni 2019 in Leuven, Belgien hatte Timo Homburg aus den Erfahrungen des Semgis-Projekts √ľber Erweiterungsm√∂glichkeiten des aktuellen GeoSPARQL Standards gesprochen. Unter anderem in der Folge dieses Treffens wurde entschieden, ein White Paper zu verfassen.

GeoSPARQL erweitert die Anfragesprache SPARQL f√ľr das Semantic Web um Funktionen, mit denen Vektorgeometrien verglichen werden k√∂nnen. Die Erweiterung des GeoSPARQL Standards soll unter anderem die Unterst√ľtzung f√ľr weitere Geodatenformate, den Umgang der Sprache mit Rasterdaten sowie eine verbesserte Unterst√ľtzung von 3D Geometrien zum Ziel haben. In einem einj√§hrigen Gr√ľndungsprozess wurde das White Paper "OGC Benefits of Representing Spatial Data Using Semantic and Graph Technologies" verfasst, um die breite Nutzung des existierenden GeoSPARQL Standards zu illustrieren und m√∂gliche Erweiterungen darzustellen.

Die anschlie√üend verfasste Working Group Charta regelt die Arbeit der Gruppe und gibt den Charter Membern, unter anderen dem i3mainz, ein Stimmrecht f√ľr die Annahme des fertigen Standards. Der Standardisierungsprozess wird sch√§tzungsweise zwei Jahre in Anspruch nehmen und kann √∂ffentlich in Github verfolgt werden.

 

Eckdaten

Mitteilung vom 23.09.2020
Contact Person:
Titelbild:
  • Grafik: Hochschule Mainz, auf Grundlage von Kartendaten: ¬© OpenStreetMap-Mitwirkende, SRTM | Kartendarstellung: ¬© OpenTopoMap (CC-BY-SA)

Nachrichten

Mit Dr. Hubert Mara, der seit Anfang Juni 2020 als Gesch√§ftsf√ľhrer die Geschicke des mainzed, Mainzer...

Bastian Plaß wurde am 10. März mit dem...

Messages

Alexander Rolwes referiert am 25.11.20 beim 8. Deutschen Geoforum in Berlin √ľber die r√§umliche Analyse ML basierter Parkplatzvorhersagen
08.09.2020