Institut für Raumbezogene Informations- und Messtechnik
Hochschule Mainz - University of Applied Sciences

Suche

Wefers, Stefanie

Projekte

2018

Das BMBF-geförderte Projekt „Grabdenkmäler aus Augusta Treverorum, digital vernetzt“ knüpft thematisch an das DFG-Projekt „Römische Grabdenkmäler aus Augusta Treverorum im überregionalen Vergleich“ an, bei dem das i3mainz für die 3D-Digitalisierung…

2017

Ziel des Projekts DikoS ist es, ein Digitalisierungskonzept für unterirdische Bergwerke und obertägige Steinbrüche zu erstellen. Die angestrebten Digitalisate sollen der wissenschaftlichen community zur Verfügung gestellt werden, um die…
Archaeological, ethnohistorical and cultural heritage management research will be carried out at the three important and major Zimbabwe Tradition stone walled enclosures Bumbuzi, Mtoa, and Shangano located in the north western part of Zimbabwe.…

2015

Kurzfassung

2014

Mittels hochauflösender, dreidimensionaler Dokumentation unterstützt das i3mainz die archäologische Untersuchung von Petroglyphen. Verschiedene Aufnahmetechniken kommen zum Einsatz, um nicht nur die Petroglyphen selbst zu dokumentieren, sondern auch…

2012

Durch interdisziplinäre Zusammenarbeit auf europäischer Ebene soll eine neue, unabhängige Wissensbasis geschaffen werden, um mittels bestehender und neu zu entwickelnder optischer Messtechniken die Dokumentation des europäischen Kulturerbes besser…

2009

Das seit 2009 am RGZM laufende Projekt über die byzantinischen wassergetriebenen Werkstätten in Ephesos/Türkei wird vom i3mainz bei der geometrischen Dokumentation sowie Analyse und Präsentation der Daten unterstützt.

Nachrichten

2018

Vom 5.-8. März 2018 fand der zweite Workshop der Postdoc Stipendiaten des VW-Programms „Wissen für morgen – Kooperative Forschungsvorhaben im sub-saharischen…

2017

Rund 80 Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus der ganzen Welt besuchten vom 12. bis 15. September den internationalen Kongress Ground…

Im Zeitraum vom 24. bis zum 29. Juli führten Dr. Stefanie Wefers (i3mainz) und Dr. Tatjana Gluhak vom Institut für Geowissenschaften der Johannes Gutenberg g…

Vom 3. bis 6. Juni 2017 trafen sich zehn Postdoc Stipendiaten mit ihren deutschen Postdoc Partnern an der University of Zimbabwe in Harare zu dem Kick-off Wo…

2016

Ashish Karmacharya, Stefanie Wefers und Frank Boochs wurden für ihr Paper mit dem Titel "Knowledge Based Recommendation on Optimal Spectral and Spatial Recor…

Am 10. und 11. Oktober 2016 ging die EU COST Action „Colour and Space in Cultural Heritage (COSCH)“ mit der Abschlusskonferenz "Guides to good Practice in Do…

2015

Vom 30. März bis zum 3. April trafen sich Wissenschaftler und Experten, um sich über Computeranwendungen und Quantitative Methoden in der Archäologie auszuta…

2014

Im Rahmen der COST-Action TD1201 wird die im Deutschen Schiffahrtsmuseum zu Bremerhaven ausgestellte Bremer Kogge auf Deformationen und Verformungen untersuc…

Im Rahmen des europaweiten Projekts „Colour and Space in Cultural Heritage“ (COSCH) fand vom 31.März bis 02.April…