Institut für Raumbezogene Informations- und Messtechnik
Hochschule Mainz - University of Applied Sciences

Suche

Raddatz, Laura

Projekte

2018

Das BMBF-geförderte Projekt „Grabdenkmäler aus Augusta Treverorum, digital vernetzt“ knüpft thematisch an das DFG-Projekt „Römische Grabdenkmäler aus Augusta Treverorum im überregionalen Vergleich“ an, bei dem das i3mainz für die 3D-Digitalisierung…
Ziel des Kooperationsprojektes zwischen dem i3mainz und der Sarl Germolles, vertreten durch Prof. Christian Degrigny, ist es, die Veränderungen und Deformationen der Stuckapplikationen des Garderobenzimmers von Margarethe von Bayern über mehrere…
Die sogenannte African Red Slip Ware (ARS) ist eine für das Verständnis spätantiker Vorstellungswelten und ihres Wandels, wie auch für die Wirtschaftsgeschichte zentrale archäologische Objektgattung. Das vom Bundesministerium für Bildung und…

2016

In dem Projekt werden monumentale römische Grabdenkmäler aus dem Trierer Raum umfassend aufgenommen, dokumentiert und soweit möglich, auch rekonstruiert, um sie in einem zweiten Schritt systematisch als Medien soziokultureller Repräsentation zu…

Nachrichten

2020

Zwischen dem RGZM und dem i3mainz besteht seit mehr als 20 Jahren eine enge Zusammenarbeit, die seit April 1997 im Projekt „Informationstechnik und Archäolog…

2019

Bereits Ende Januar, anfang Februar 2019 fotografierten Yassine Tahiri und Marcel Ebert, beides Studenten der Geoinformatik und Vermessung an der Hochschule…

Mit der Frage „Was geht?“ lud das Institut für Steinkonservierung e. V. zu einer Tagung am 6. Dezember 2018 ein, um der Frage nach zerstörungsfreien Untersuc…

2018

Im Sommer 2018 starteten die Arbeiten zu dem vom BMBF geförderten Projekt Grabdenkmäler aus Augusta Treverorum, digital vernetzt im Rheinisches Landesmuseum…