Institut für Raumbezogene Informations- und Messtechnik
Hochschule Mainz - University of Applied Sciences

Vaarwel Andrea!

Von Zeit zu Zeit bereichern Menschen fĂĽr kurze Zeit das i3mainz-Team, so auch Andrea Mertens. Andrea war von Februar bis Mai als Praktikantin am i3mainz und arbeitete in erster Linie im Ars3D-Projekt mit. Dort half sie Objekten einzuscannen, bei den photografischen Aufnahmen und deren Auswertung.
Daneben unterstĂĽtzte sie das Team aber auch an manch anderer Stelle, etwa beim letzten Girls'-Day und beim Info-Tag der Hochschule Mainz.
Vor drei Jahren war Andrea als Studentin der Geoinformatik und Vermessung an die Hochschule Mainz gekommen, derzeit schreibt sie ihre Bachelorarbeit, in der sie sich ebenfalls mit der Dokumentation von KulturgĂĽtern befasst.

Andrea spielt leidenschaftlich gerne Handball. Schon mit zwölf Jahren besuchte sie in Belgien die „Topsportschool“ für Handball. Vier Jahre später bemühte sich das Leistungsinternat Bad Wildungen um sie. "Das war für mich eine einmalige Chance, die ich unbedingt wahrnehmen wollte." Natürlich war das am Anfang eine große Umstellung – eine komplett neue Sprache, fremde Umgebung und weit weg von Zuhause. Ihr Fazit: "Es hat unglaublich viel Spaß gemacht – ich hatte eigentlich gar keine Zeit für Heimweh. Das war eine wirklich unvergessliche Zeit!"

Zwischenzeitlich spricht Andrea so gut deutsch, dass man ihre belgische Herkunft vergisst. In Mainz fühlt sie sich wohl: "Es war für mich persönlich eine sehr schöne, lehrreiche Zeit hier am i3mainz. Ich konnte viele praktische Erfahrungen sammeln und einen Einblick in das Arbeitsleben an einem Forschungsinstut gewinnen. Ich möchte mich auf diesem Weg recht herzlich bei allen Mitarbeiter bedanken."

Diesen Dank geben wir gerne zurĂĽck und hoffen, dass Andrea nicht zum letzten Mal Teil unseres Teams war. Hoffentlich auf Wiedersehen!
 

Eckdaten

Mitteilung vom 07.06.2018
Titelbild:
  • Andrea Mertens im Einsatz (links), Foto: Axel Kretschmer (handball-zeitung.de)

Nachrichten

Vier Tage lang, vom 15. bis 18. Mai 2018, stand Leipzig im Zeichen der Technischen Orthopädie. Mehr als 570 Aussteller aus 43 Ländern präsentierten sich auf...

Geodätinnen und Geodäten aus aller Herren Länder trafen sich vom 6.-11. Mai in Istanbul, Türkei zum...