Institut für Raumbezogene Informations- und Messtechnik
Hochschule Mainz - University of Applied Sciences

Geoinformation and Surveying at the University of Applied Sciences in Mainz

Theses

The main work load in the scientific and development projects is certainly borne by our scientific collaborators. However students also contribute to the success by their commitment to their bachelor, diploma and masters theses. In the last semester of their studies, students at the Department of Geoinformatics and Surveying usually prepare their theses.

They can select a topic from a continually-updated list of possible projects, but they also have the option of proposing their own topic. Each thesis is supervised by a member of the teaching staff. It must be finished within 6 months. About 10% of the theses are prepared outside Germany and some are written in English.

Students work up to 6 months on their task - supervised by a professor.

Since a practical orientated education is important to us, we try to cooperate with external partners for as many theses as possible. We always appreciate opportunities to collaborate with commercial and government agencies. Experience shows that such cooperation offers advantages for all parties involved; the student and the university keep in contact with the business world while the external partners achieve the solution to a problem for which they may not otherwise have the capacity. i3mainz benefits by hiring new graduates to work on research and development projects.

The external partner often covers any required extra expenditures resulting from project work that the student incurrs. On occasion students are compensated above expenses. An overview of theses of Geoinformation and Surveying at the University of Applied Sciences Mainz can be found on the HS Mainz website. Theses that have emerged at the i3mainz are listed below.

Further Links

University of Applied Sciences Mainz
Geoinformation and Surveying at University of Applied Sciences Mainz
Information to Bachelor-Studies
Information to Master-Studies
Continuing Education Geoinformatics

 

Contact

i3mainz
Institute for Spatial Information
and Surveying Technology

Hochschule Mainz
University of Applied Sciences
Lucy-Hillebrand-StraĂźe 2
D-55128 Mainz

Phone: +49 6131 628-1460
Fax: +49 6131 628-1469
i3mainz@hs-mainz.de

 

Professors

Prof. Dr.-Ing. Klaus Böhm

Tel.: +49 6131-628-1431
Fax.: +49 6131-628-91431

Prof. Dr.-Ing. Frank Boochs

Tel.: +49 6131-628-1432
Fax.: +49 6131-628-91432

Prof. Dr. phil. Kai-Christian Bruhn

Tel.: +49 6131-628-1433
Fax.: +49 6131-628-91433

Prof. Dr. Ing. Renate Czommer

Tel.: +49 6131-628-1439
Fax.: +49 6131-628-91439

Prof. Dr.-Ing. Fredie Kern

Tel.: +49 6131-628-1435
Fax.: +49 6131-628-91435

Prof. Dr.-Ing. Thomas Klauer

Tel.: +49 6131-628-1413
Fax.: +49 6131-628-91413

Prof. Dr. Karl-Albrecht Klinge

Tel.: +49 (0) 6131-628-1434
Fax.: +49 (0) 6131-628-91434

Prof. Dr.-Ing. Jörg Klonowski

Tel.: +49 6131-628-1436
Fax.: +49 6131-628-91436

Prof. Dr.-Ing. Hartmut MĂĽller

Tel.: +49 6131-628-1438
Fax.: +49 6131-628-91438

Prof. Dr.-Ing. Martin SchlĂĽter

Tel.: +49 6131-628-1440
Fax.: +49 6131-628-91440

Theses

2016/2017

ArcPy-basierte Entwicklung eines Workflows zur Geoprozessierung von Bioaerosol- und Atmosphärendaten
Wachter, Jeanette 2016/2017 - LINK

Visualisierung von Unsicherheiten
Kast, Emily 2016/2017 - LINK

2016

Anwendungsorientierte Integration von Sonderfunktionen digitaler Industriekameras fĂĽr Modulare Digitalkameratachymeter
Heidelberg, Arno Dario Ingo 2016 - LINK

Montagebegleitende Vermessungsarbeiten fĂĽr die Errichtung von Windenergieanlagen-TĂĽrmen in modularer Segmentbauweise
Mertens, Sandro 2016 - LINK

2015/2016

Genauigkeitsanalyse einer automatischen Georeferenzierung zur Planung von UAV-BildflĂĽgen
Schumann, David 2015/2016 - LINK

2015

Untersuchungen am Galeriengrab in Fritzlar-Lohne mittels Streifenlichtprojektion und Vergleich zu einer Erstmessung von 2005
Bies, Markus 2015 - LINK

Evaluation der räumlichen Verteilung von Baumbeständen zur Herkunftsanalyse von Bioaerosolen
KrauĂź, Andreas 2015 - LINK

Erweiterung der Multistation Leica MS 50 zum Modularen Digitalkameratachymeter
Heppe, Martin 2015 - LINK

Genauigkeitsuntersuchung des Structure from Motion (SfM) Verfahrens bei archäologischen Fragestellungen in kleinräumigen Bereichen
GrĂĽnke, Jens 2015 - LINK

Untersuchung und Vergleich verschiedener SfM-Softwarepakete in der Nahbereichsphotogrammetrie
Demmerling, Johannes 2015 - LINK

Student Projects

Ender Kurt,
Cedric Mayer

LINK

Das Vorhaben hatte zum Ziel, ein wirtschaftliches Verfahren zur Erstellung von Gebäudeplänen zu untersuchen. So wurde durch die Gruppe eine 3D-Erfassung und Auswertung mittels handgeführtem Low-Cost Scannersystem in Form der
Sensorleiste Kinect durchgeführt. Die abgeleiteten Pläne können neben der Indoor-Navigation u.a. auch zu Zwecken des Building Information Modeling genutzt werden. Hierfür wurden Themen, wie die Kalibrierung des Systems, die Durchführung der Messung mit Schwerpunkt au...


Michael MĂĽller (B. Sc.),
Fabian Schmenger (B. Sc.),
Daniel Schröder (B. Sc.),
Kira Zschiesche (B. Eng.)

LINK

Im dritten Semester des Masterstudiengangs Geoinformatik und Vermessung ist von den Studierenden ein Projekt als Gruppenarbeit im Rahmen von ca. 540 Arbeitsstunden pro Studierendem durchzuführen. Es besteht die Möglichkeit für die Studierenden während einer solchen Projektphase neuartige und alternative Auswerteverfahren für bestehende geodätische Problemstellungen zu entwickeln und auf ihre Tauglichkeit hin zu überprüfen.

In den letzten Jahren ist ein Trend erkennbar, dass 3D-Laserscan...


Studierende des Masterstudiengangs Geoinformatik und Vermessung

LINK

Im Rahmen des Mastermoduls "Interdisziplinäre Anwendungen raumbezogener Informationstechnik" in den Studiengängen "Geoinformatik und Vermessung" (HS Mainz) und "Archäologie" (JGU Mainz) findet am 4. Dezember 2014 ein Workshop statt. Das mit dem "Open Humanities Award" der EU-Initiative DM2E (Digitised Manuscripts to Europeana) ausgezeichnete Projektteam des Pelagios-Projekts besucht die Lehreinheit Geo...


Nina Schäfer,
Jan Mahle,
Christian Wiemers,
Martin Saufaus

LINK

Im Rahmen des Projekts wird ein Konzept für die Indoor-Navigation mit der iBeacon-Technologie entworfen und mittels Prototyp implementiert, validiert, dokumentiert und veröffentlicht. Der Prototyp soll als Smartphone-App die Standortbestimmung mit der iBeacon-Technologie und die Visualisierung der Position im Gebäude ermöglichen.

Teilziele:

a) Positionsbestimmung im Gebäude mit iBeacons
Die iBeacon-Technol...


B.Eng. Martin Lux,
B.Sc. Jens Wambach,
B. Sc. Benedikt Rauls

LINK

OpenIndy ist eine Open Source-Software, die Im Rahmen einer Projektarbeit des Masterstudiengangs Geoinformatik und Vermessung an der Fachhochschule Mainz erdacht und erstellt wurde. Mit OpenIndy können verschiedene Arten von Messsensorsystemen (Lasertracker, Tachymeter) angebunden werden. Die Messdaten können verschiedenartig ausgewertet (Fitting, Transformationen, Konstruktionen) und dreidimensional visualisiert werden. Das Besondere dabei ist, dass über den gesamten Auswertprozess hinweg ko...


Stefan Boes,
Robert Schäfer,
Torsten Walter

LINK

Dreidimensionale Punktwolken von komplexen Objektgeometrien können heutzutage mit sehr unterschiedlichen Mess- und Auswerteverfahren mit wenig Zeitaufwand erzielt werden. Die zum Einsatz kommenden Sensorsysteme sind z.B. Terrestrische Laserscanner (TLS), Robotortachymeter, Digitalkameras (Structure from Motion SfM) oder Steuergräte für Spielkonsolen (Kinect). Sie arbeiten jeweils nach einem grundsätzlichen anderen Messprinzip zum Ableiten der Tiefeninformation und sind hinsichtlich der Invest...


Florin Aubele,
Andreas Salden

LINK

Die hier vorgestellte Projektarbeit ist im Wintersemester 2012/2013 im Studiengang Geoinformatik und Vermessung M.Sc. an der Fachhochschule Mainz entstanden. Im Rahmen dieser Arbeit sollen die Möglichkeiten der Nutzerinteraktion in virtueller Realität untersucht werden. Zu diesem Zweck wird eine Anwendung entwickelt, in der mit virut...