Institut für Raumbezogene Informations- und Messtechnik
Hochschule Mainz - University of Applied Sciences

Suche

Projekte

2018

Ziel dieses vom BMBF geförderten Projekts ist es, drei umfangreiche Materialkomplexe, die Informationen zu römischen Grabdenkmälern aus Augusta Treverorum und Neumagen wiedergeben, erstmals systematisch aufzunehmen und durch Digitalisierung der…

2017

Wie aus der Zeit gefallen ragt das Brandungskliff am Steigerberg aus einer stillgelegten Kiesgrube. Da das Kliff auf dem Grundstück der RKS Kies- und Splittwerke liegt, soll es in naher Zukunft zugeschüttet werden. Aus diesem Grund erfolgte durch…
Im Zuge dieser Sonderausstellung „Die Bilderwelt der Kelten“ sind keltische Kleinplastiken aus Bronze mittels hochpräziser optischer 3D-Messtechnik in Kombination mit hochauflösenden RGB Farbbildern erfasst wurden. Hintergrund der Messtätigkeit ist…

2016

In diesem Projekt werden historische Nassholzbohlen und hölzerne Befestigungsmaterialien des Karlsgraben mithilfe von hochpräziser und flächenhaft arbeitender 3D-Messtechnik geometrisch erfasst. Dies dient zum einen der reinen Dokumentation und zum…
In dem Projekt werden monumentale römische Grabdenkmäler aus dem Trierer Raum umfassend aufgenommen, dokumentiert und soweit möglich, auch rekonstruiert, um sie in einem zweiten Schritt systematisch als Medien soziokultureller Repräsentation zu…
Zur Publikation und Unterstützung der archäologischen Interpretation sollte 2016 eine plattformunabhängige Applikation entwickelt werden mit dessen Hilfe die unterschiedlichen 3D-Daten (TLS, Photogrammetrie, CAD-Konstruktionen) des Palastbrunnens…
Im Zuge der Publikation und Analyse der 3D-Daten eines unberührten Gruftkomplexes zu Qatna ist die Bereitstellung der Daten anhand einer plattformunabhängigen Web-Applikation beschlossen worden, um den Projektteilnehmern sowie einem öffentlichen…

2015

Die Archäologische Staatssammlung München bearbeitet seit Mitte 2012 in ihren Restaurierungswerkstätten die Blockbergung eines hallstattzeitlichen Kammergrabes (7. Jh. v. Chr.) aus Otzing (LK Deggendorf, Niederbayern) mit einer Fülle von Kleinfunden…
Der Königspalast stellte über mehrere Jahrhunderte das offensichtlichste Symbol für Macht und Reichtum der Herrscher von Qatna dar. Offenbar scheuten seine Erbauer keine Kosten und Mühen, um einen Amts- und Wohnsitz zu errichten, der die Residenzen…
Ziel von ChronOntology ist die persistente Bereitstellung offener Webservices zur dynamischen Adressierung der ganzen Bandbreite chronologischer Konzepte als Linked Open Data Ressourcen, analog zu Ortsdaten in einem Gazetteer. Die publizierten…
Das i3mainz arbeitet derzeit mit der Allgemeinen Biologie und der Atmosphärenphysik der Johannes Gutenberg-Universität (JGU) Mainz, sowie Max-Planck-Institut für Chemie an einem neuartigen Informationssystem. BANG hat das Ziel, an Sensoren gemessene…

2014

Die Türkischen Kaganate sind die ersten Staatenbildungen in der mongolischen Steppe, die durch umfangreichere Schriftzeugnisse ins Licht der Geschichte getreten sind. Die nach Zahl und Inhalt bedeutenden Inschriften sind überwiegend in einem „Runen…
Auf der archäologischen Ausgrabung in Qatna (Syrien) wurde 2008 ein Brunnen mit Nassholzfunden freigelegt und anschließend dreidimensional dokumentiert. Die Auswertung der auf den Holzfund bezogenen Daten wurde von 2010-2012 realisiert. (siehe dazu…

2013

Im Projekt FlexGeo wird der Prototyp eines generischen Systems konzipiert und entwickelt, welches unterschiedliche Geo-Dienste verwalten und insbesondere verknüpfen kann. Das Ergebnis soll für unterschiedliche Aufgabenstellungen nutzbar, bzw.…
Ähnlich wie in dem KUR (Konservierung und Restaurierung) Projekt in Zusammenarbeit mit dem RGZM Mainz, werden hier Nassholzproben auf unterschiedliche Art und Weise konserviert. Diese verschiedenen Ansätze der Konservierung wurden mit Hilfe…

2012

Durch interdisziplinäre Zusammenarbeit auf europäischer Ebene soll eine neue, unabhängige Wissensbasis geschaffen werden, um mittels bestehender und neu zu entwickelnder optischer Messtechniken die Dokumentation des europäischen Kulturerbes besser…
Elektrische Weichenheizungen verbrauchen im Netz der Deutschen Bahn AG im Winter so viel Energie wie eine Großstadt. Über das ganze Jahr gerechnet entspricht der durchschnittliche Bedarf an elektrischer Leistung einer einzelnen Weichenheizung dem…
Die Archäologische Staatssammlung München bearbeitet seit Mitte 2012 in ihren Restaurierungswerkstätten die Blockbergung eines hallstattzeitlichen Kammergrabes (7. Jh. v. Chr.) aus Otzing (LK Deggendorf, Niederbayern).
Das neue Erscheinungsbild verleiht dem Institut zum ersten Mal ein einheitliches und unverwechselbares Auftreten. Dafür wurde ein prägnanter Look geschaffen, der sich durch alle Medien zieht, und das i3mainz deutlich von anderen Instituten abhebt.
Das am RGZM laufende Projekt untersucht die Hafenstadt Ainos an der Nordägäis in antiker und byzantinischer Zeit.
Im Zuge des archäologischen Ausgrabungsprojektes zu Qatna gab es Bestrebungen, die Tätigkeiten, Ergebnisse sowie die Situation während der Arbeiten vor Ort einem breitem Publikum zugänglich zu machen, so das sich interessierte Personen über das…

2011

We present the sketch of an automatic alternative method for identi-fying and quantifying airborne pollen grains under the framework of a project called Personalized Pollen Profiling and Geospatial Mapping. The first stage of the detection system…
Der Schwerpunkt im Bereich 3D Vermessung beschäftigte sich ursprünglich nur mit der Freilegung des Palastbrunnens, in dem dutzende intakte bronzezeitliche Holzstämme und bearbeitete Holzbalken gefunden wurden. Dabei wurden die Funde im Laufe der…
Die Stiftskirche in Neustadt ist die bedeutenste gotische Kirche der Vorderpfalz. Die letzte grundlegende Renovierung fand in den Jahren 1928-1929 statt, so dass nach einer Standzeit von mehr als 80 Jahren die Oberflächen verschwärzt, die…
Der Inhalt des Projektes GoAnControl ist die Anwendung von GeoVisualAnalytics-Methoden im Controllingprozess. Hierbei soll dem Anwender ein umfassendes Analysewerkzeug zur Verfügung gestellt werden, dass mittels intuitiver Darstellung und Bedienung…
Von einem bedeutenden römischen Grabbau aus dem Rhein-Main-Gebiet wurden über 500 Steinfragmente geborgen, die in der weiteren Bearbeitung durch Archäologen im Rahmen eines Projektes am RGZM genauer untersucht werden und unter anderem eine Grundlage…

2009

Während der Arbeiten einer archäologischen Grabungskampagne der Universität Tübingen stieß man auf eine 3000 Jahre alte, unberührte Gruftanlage. Diese beinhaltet eine Fülle von Funden und sollte auf Basis moderner Vermessung- und Auswertetechniken…
Durch die dreidimensionalen Oberflächenvermessungen im Zuge des Verwitterungsmonitorings am Heidenportal des Wetzlarer Dom konnten Auswertungen und Vergleiche zwischen einzelnen Erfassungsepochen angefertigt werden. Auch im Bereich der Detektion von…
Das seit 2009 am RGZM laufende Projekt über die byzantinischen wassergetriebenen Werkstätten in Ephesos/Türkei wird vom i3mainz bei der geometrischen Dokumentation sowie Analyse und Präsentation der Daten unterstützt.

2008

Interaktive Analysewerkzeuge für einen Web-Atlas gescannter Sutratexte in China. Ziel des Verbundprojektes ist die kunsthistorische, archäologische und textwissenschaftliche Dokumentation, Analyse und Interpretation dieser buddhistischen…