Institut für Raumbezogene Informations- und Messtechnik
Hochschule Mainz - University of Applied Sciences

Transferstelle für Digitale Anwendungen & Offene Daten

Im Internet sind eine Fülle von Geodaten als „offene Daten“ frei verfügbar. Exemplarische Anwendungsmöglichkeiten werden über eine Transferstelle verfügbar gemacht.
Motivation und Ziele: 

Im Internet sind eine Fülle von Geodaten als „offene Daten“ frei verfügbar. Die Fachrichtung Kommunikationsdesign hat mit Unterstützung der Geoinformatik und Vermessung eine Webanwendung konzipiert, über die einfach Daten veröffentlicht werden können.

Die Implementierung des offenen und freien GeoPackage Formats ermöglicht es unterschiedlichen Interessengruppen aus Wirtschaft, Wissenschaft und Kultur, ihre Geodaten in einem offenen Format zusammenzufassen und für eine Veröffentlichung vorzubereiten. 

Eine beispielhafte Anwendung entstand aus dem Datensatz des Rosenmontagsumzugs in Mainz. Für den „Umzugshelfer“ wurden offene Daten verwendet, um den Weg des Zugs durch die Innenstadt in Realzeit zu zeigen und Anlaufstellen wie ärztliche Helfer, Polizei-Standorte und öffentliche Toiletten entlang der Route auffindbar zu machen.

Aktivitäten: 

Die Arbeiten am Projekt laufen über den Projektzeitraum hinaus weiter. Aktuell werden die Ergebnisse für eine abschließende Dokumentation und Veröffentlichung aufgearbeitet.

Eckdaten

Zeitraum:     01.01.2020 - 31.08.2020
Beteiligte Personen:
  • – Prof. Florian Jenett, Hochschule Mainz, Fachbereich Gestaltung
  • – Christian Hansent, Hochschule Mainz, Fachbereich Gestaltung
Kooperation:
  • – Fachbereich Gestaltung der Hochschule Mainz
Titelbild:
  • Transferstelle für Digitale Anwendungen & Offene Daten, Grafik: Hochschule Mainz, CC BY-SA 4.0

Verwandte Projekte

In dem archäologischen Forschungsprojekt am Monte Bisenzio (Italien) verantwortet das i3mainz die messtechnischen Grundlagen und die nachhaltige Verwaltung der Forschungsdaten.
The SemGIS project aims at interpreting heterogeneous data by creating interoperability via a semantic layer between former unrelated spatial and non-spatial data sets. Applicatio…