Institut für Raumbezogene Informations- und Messtechnik
Hochschule Mainz - University of Applied Sciences

Pollen auf der Control 2015

Auch in diesem Jahr präsentierte sich das i3mainz auf der Messe Control in Stuttgart. Als Aussteller auf der Sonderausstellung „Berührungslose Messtechnik“ der Fraunhofer-Allianz Vision stellten Celeste Chudyk und Nikolai Bock vom 05. - 08. Mai ein bildgestütztes System zur automatisierten Klassifizierung von Pollentypen vor.

Das am i3mainz entwickelte System klassifiziert fünf unterschiedliche Pollenarten anhand von Bildern, welche mit Hilfe eines Lichtmikroskops erfasst werden können. Hierzu werden diese Bilder zunächst mit Bildverarbeitungstechniken segmentiert. Anschließend kann eine Merkmalserkennung zur Pollenklassifizierung durchgeführt werden. Für die Segmentierung werden Eigenschaften wie Gesamtlänge, Durchmesser, Flächeninhalt, Rundheit und Texturmerkmale der einzelnen Pollen ermittelt. Mithilfe dieser Eigenschaften wird über einen Klassifizierungsalgorithmus die Pollenart bestimmt. Nach mehreren Iterationen dieses Verfahrens kann am Ende des Prozesses eine Aussage über die Anzahl eines Pollentypen getroffen werden. Zusätzlich zu den aktuellen Forschungen können diese Methoden der Segmentierung und Klassifizierung zukünftig für die Bestimmung weiterer Pollentypen und biologischer Partikel genutzt werden.

Die Control erfreute sich in ihrer 29. Ausgabe als internationale Fachmesse für Qualitätssicherung hoher Akzeptanz, welche sich durch zwei Prozent Zuwachs im Vergleich zum Vorjahr und mit rund 26.000 Fachbesucher aus 95 Ländern in der Internationalität bemerkbar machte.

Eckdaten

Mitteilung vom 19.05.2015
Ansprechpartner:
Titelbild:
  • Nikolai Bock und Celeste Chudyk am Stand des i3mainz

Nachrichten

Mit den Keilschrifttafeln aus Haft Tappeh im Südwesten des Iran befasst sich ein im September gestartestes, DFG-gefördertes Forschungsprojekt von…

In diesem Jahr tagte die AG CAA, Computeranwendungen und Quantitative Methoden in der Archäologie, am 23. und 24. September in Wilhelmshaven.

…