Institut für Raumbezogene Informations- und Messtechnik
Hochschule Mainz - University of Applied Sciences

Mit DAAD Rise Germany am i3mainz

Seit Ende Mai arbeitet Ashley Isles am i3mainz. Ashley studiert an der Southern Methodist University (SMU) in Dallas, Texas, wo sie nächstes Jahr ihr Studium mit dem Bachelor of Science in Computer Science abschliessen wird. Nach einem weiteren Jahr will sie ihren Master in Software Engineering erlangen.

Zwei Monate wird Asley in Deutschland verbringen. In der Zeit wird sie Martin Unold bei seinen Arbeiten an Textelsem und seiner Dissertation zum Thema "Reasoning on uncertain data in the semantic web by the example of toponym resolution", vornehmlich bei der Programmierung von Benutzeroberflächen, unterstützen.

Gefördert wird sie durch ein DAAD Rise Germany-Stipendium. RISE Germany vermittelt Forschungspraktika für nordamerikanische und britische Bachelorstudierende an Hochschulen und außeruniversitäre Forschungseinrichtungen in Deutschland. Die Studierenden werden in dieser Zeit von einem Doktoranden fachlich und persönlich betreut. Die Projekte stammen aus den Natur- und Ingenieurwissenschaften und verwandten Disziplinen. Im Vorfeld konnte Ashley, ebenfalls als Bestandteil des Stipendiums, einen zweiwöchigen Deutschkurs in München besuchen.

Wir wünschen Ashley eine erlebnis- und erfolgreiche, schöne Zeit in Mainz!

Eckdaten

Mitteilung vom 21.06.2016
Ansprechpartner:
Titelbild:
  • Ashley Isles (rechts im Bild) bei der Akademischen Jahresfeier 2016. Links von ihr Martin Unold.

Nachrichten

Am 1. Dezember wurden in Mainz die Gewinner des Kulturhackathons „Coding Da Vinci Rhein-Main“ bestimmt. Mit einer feierlichen Preisverleihung im…

Seit Anfang November 2018 ist das neue Portal "Kleine Fächer" online. Das Portal wurde unter dem…