Institut für Raumbezogene Informations- und Messtechnik
Hochschule Mainz - University of Applied Sciences

i3mainz präsentiert sich auf der HMI

Auch in diesem Jahr präsentierte sich das i3mainz auf der Hannover Messe für Industrieautomation (HMI). Als Mitaussteller am Gemeinschaftsstand des Landes Rheinland-Pfalz stellten Songül Polat und Carina Justus vom 13. - 17. April auf der weltweit bedeutendsten Industriemesse das Entwicklungsprojekt TakeIT vor.

Das Projekt TakeIT befasst sich mit einem zentralen Problem der Automatisierungstechnik („bin picking“). Dabei sollen Roboter befähigt werden, ungeordnet in einem Behälter liegende Objekte zu erkennen und zu greifen. Grundlage hierfür ist eine eindeutige, genaue und vollständige räumliche Beschreibung der Szene. Basis für die Erfassung der räumlichen Daten bildet eine Sensorkombination bestehend aus einer 3D-Messkamera und einer monochromen Industriekamera. Die Kombination der erzeugten 3D-Punktwolken mit den hoch aufgelösten Bildern kompensiert dabei potenzielle Defizite bezüglich Detailauflösung sowie geometrischer und optischer Charakterisierung.

Die Livepräsentation des Stereosystems mit einem der Hirata Engineering Europe GmbH zur Verfügung gestellten Roboter stieß auf großes Interesse bei den Messebesuchern und führte zu vielen Fachgesprächen mit Firmenvertretern.

Eckdaten

Mitteilung vom 12.05.2015
Titelbild:
  • Das i3mainz auf dem Gemeinschaftsstand des Landes Rheinland-Pfalz
,