Institut für Raumbezogene Informations- und Messtechnik
Hochschule Mainz - University of Applied Sciences

ARS3D bei der Graphentagung 2019

Die Akademie der Wissenschaften und der Literatur Mainz und die DHd-AG Graphentechnologien luden vom 18.-19. Januar zur Graphtagung 2019 ein. Ziel der Tagung ist es, ein breites Spektrum an Möglichkeiten für graph-basierte Anwendungen in den Geisteswissenschaften aufzuzeigen. Organisiert wird die Tagung von der AG Graphentechnologien des Verbandes Digital Humanities im deutschsprachigen Raum.

Dr. Ashish Karmacharya stellte in seiner Präsentation den Status quo im Bereich Ontologie des Projektes ARS3D - African Red Slip Ware digital vor, den er mit Unterstützung von Dr. Louise Rokohl vom RGZM erarbeitet hat. Der Schwerpunkt der Präsentation lag auf der Anwendung von CIDOC-CRM als Basisontologie zur Dokumentation archäologischer Funde und zur Interpretation der African Red Slip Ware (ARS). Dr. Karmacharya veranschaulichte, wie die Axiome von CIDOC-CRM assoziiert und in einigen Fällen erweitert wurden, um den Anforderungen an die Dokumentation der ARS gerecht zu werden.

Anhand von Beispielen zeigte er verschiedene Möglichkeiten auf, innerhalb der Ontologie zu archäologischen Interpretationen zu gelangen: Ein muskulöser, nackter männlicher Mensch, der einen Löwen erwürgt, ist Herakles mit dem Nemeischen Löwen, basierend auf den Darstellung der sogenannten "Zwölf Taten des Herakles" in der griechischen Mythologie.

ARS3D ist ein Gemeinschaftsprojekt von i3mainz und dem Römisch-Germanischen Zentralmuseum, Mainz (RGZM) und wird vom BMBF gefördert.





 

Eckdaten

Mitteilung vom 23.01.2019
Ansprechpartner:
  • – Dr. Louise Rokohl, RGZM
Titelbild:
  • Interpretation von Herakles in der Ontologie (Grafik: Ashish Karmacharya)

Nachrichten

Im Rahmen des Moduls "Digitale Bildanalyse" des konsekutiven Masterstudiengangs Geoinformatik und Vermessung findet jährlich eine Exkursion zu einem…

Millionen von Menschen tragen Umweltsensoren bei sich, etwa zur Messung von Temperatur, Luftfeuchtigkeit oder Luftdruck. Multisensorsysteme spüren…