Institut für Raumbezogene Informations- und Messtechnik
Hochschule Mainz - University of Applied Sciences

Axel Kunz M.Sc.

Axel Kunz M.Sc.

Fachbereich Technik –
Geoinformatik & Vermessung
Raum: C0.04
Telefon: +49 6131-628-1496
Fax: +49 6131-628-91496

Funktionen

  • – Wissenschaftlicher MItarbeiter

Forschung

Anzeigename: 
Axel Kunz M.Sc.

E-Mail

Plaintext email only
Nein
Telefon: 
+49 6131-628-1496
Fax: 
+49 6131-628-91496
Raum: 
C0.04
Funktionen: 
Wissenschaftlicher MItarbeiter
Forschungsbereich: 

Projekte

Geoinformation für alle – Luftballons im Dienste der Wissenschaft. Unter dem Motto "OpenBalloonMap" vermittelt das i3mainz Grundlagen der Geoinformatik und präsentiert…
In dem archäologischen Forschungsprojekt am Monte Bisenzio (Italien) verantwortet das i3mainz die messtechnischen Grundlagen und die nachhaltige Verwaltung der Forschungsdaten. In…

Publikationen

Visualisierung der deutschen Geschichte von 1820-1914 im World Wide Web - Staaten, Staatenwelten, Dynastien und Statistik in einem historisch-geographischen Informationssystem

2007

Dietze, L.,
Kunz, A.,
Wachtendorf, C.,
Zipf, A.,
Tzschaschel, S.,
Wild, H.,
Lentz, S.

BibTex

Visualisierung des Raumes Karten machen - die Macht der Karten

The historical GIS Germany - a time enabled information system for Germany and central Europe, 1820-1914

2007

Dietze, L.,
Kunz, A.,
Zipf, A.

BibTex

International Cartographic Conference 2007

Visualisierung der deutschen Geschichte von 1820-1914 im WWW - die Entwicklung von Staatenwelten, Dynastien und Wirtschaftsstatistik

2006

Kunz, A.,
Dietze, L.,
Zipf, A.

PDF / BibTex

Visualisierung des Raumes II "Karten machen - Macht der Karten", Leibnitz-Institut für Länderkunde

HGIS Germany ist ein raumbezogenes, multimediales historisches Informationssystem, das die Entwicklung der 41 Staaten des Deutschen Bundes bzw. dessen Nachfolgeorganisationen (Norddeutscher Bund und Deutsches Reich) im „langen“ 19. Jahrhundert, d.h. von 1815/20 bis 1914, abbildet. Als "Motor" des Systems fungiert eine Geodatenbank, in der die grundlegenden historisch-geographischen Informationen enthalten sind. Der geographischen Datenbank werden weitere historisch relevante Informationen zugeordnet, etwa Bevölkerungsdaten, dynastische Informationen oder auch multimediale Staatenbeschreibungen. Diese sind über zahlreiche interaktive Karten im Web unter http://www.hgis-germany.de abzurufen.